Männer

Der einsame Held, der in den Sonnenuntergang reitet?

Der Frauenversteher, der engagiert Haushalt, Familie und Beruf unter einen Hut bringt? Angesichts der Vielfalt gegensätzlicher Männlichkeits-Modelle ist es kein Wunder, dass viele Männer recht orientierungslos vor der Frage stehen: "Wann ist ein Mann ein Mann?"

Im Rahmen der EMF-Männerarbeit wollen wir uns auf das besinnen, was der Schöpfer mit dem Mann gewollt hat. Wir wollen einander darin unterstützen, den Herausforderungen in Partnerschaft, Familie, Beruf und Gemeinde zu begegnen und sie zu meistern. Denn sowohl zum Mann-werden als auch zum Mann-sein braucht man Vorbilder: Freunde, Brüder, Väter.

"Ein Vater ist jemand, der seinen Weg so geht, dass andere Sehnsucht bekommen, denselben Weg zugehen"
(L. J. Crabb).

Wir treffen uns regelmäßig zum Männer-Abendbrot (4x im Jahr)

und einmal im Jahr zum Männer-Wochenende